Die Ärzte - Notenfreund


Die Ärzte Notenfreund

Download Bild
(300 dpi, ca. 1 MB)


Download Verlagsinfo
(PDF, ca. 90 kb)



Die Ärzte Songbook

Download Bild
(300 dpi, ca. 1,3 MB)


Download Verlagsinfo
(PDF, ca. 80 kb)



Die Abendzeitung (München), 6.3.2006

Die Ärzte -"Notenfreund" (680 Seiten, Bosworth Edition, 49,95 Euro): Eine neue Platte ist nicht in Sicht, eine Tournee ebenfalls nicht - doch für klampfende Fans der berühmtesten deutschen Punk-Pop-Band gibt es jetzt wieder etwas Neues von Bela, Farin und Rod: Das notierte Songbuch mit sämtlichen Songs der Ärzte von ,Erna P." bis ,.Unrockbar ! Man muss allerdings schon von C über D, Ein, G, Am bis Hm die wichtigsten Gitarrengrif?fe beherrschen, um Männer sind Schweine" selbst anstimmen zu können. Der Notenfreund" ist etwas für diejenigen, die das goldene Handwerk an den sechs Saiten beherrschen - aber natürlich auch für Ärzte Sammler. Die Song gibt's im Ordner - der Vorteil: Zu?künftig noch (hoffentlich!) erscheinende Songs können einfach dazugehörtet werden. Die vorgegebene Seitenord?nung in der kiloschweren Sammlung von Akkordsymbo?len, Bridges und Melodienlinien orientiert sich an den bisher erschienen Alben und CDs. Allzu viele Zusatzinformationen gibt es nicht, aber Gitarristen konzentrieren sich ohnehin am liebsten auf das Wesentliche. Für die bekennenden Punks der Berliner Band ist die Herausga?be ihrer Songs mit Noten trotzdem eine zwiespältige Sache. Nicht umsonst trägt der dicke, schwarze Ordner den Untertitel Noten - der falsche Weg zum Punkrock". Aber manchmal gibt es auch Richtiges im Falschen.
qr.


Uncle Sallys, März 2006

Ein fantastischer Untertitel - “Noten - Der falsche Weg zum Punkrock” - ist nicht das einzige, was diese Notensammlung von anderen Notensammlungen unterscheidet. Denn hier, meine Damen und Herren Fans von Die Ärzte , findet ein(e) jede(r) angehende Musikus bzw. Musika das theoretische Rüstzeug, all die Begleit-Songs mindestens dreier Generationen Pubertäten nach- oder mitzuspielen. Egal, ob Kopfhaut“ der Renner auf euren Pogo-Feten war, ob ihr zu Westerland“ Luftgitarre gespielt oder beim Ersthören von Meine Ex(plodierte) Freundin“ ungläubig gestaunt habt, alle (ALLE, um die Wahrheit zu sagen, sogar mehr als alle - kennt hier jemand ein Stück namens Frühjahrsputz“? In unserer Redaktion niemand!) Songs von Die Ärzte sind in diesem schicken Ordner zum selbst ordnen und dann vom Blatt spielen vorhanden. 680 Seiten für 49,95 Euro. I think they got a Hit-Notenfreund.


Buchwurm.info, 14.3.2006

Notenbücher sind mitunter ein ziemlich teures Vergnügen, leider aber auch oft zwingend notwendig, um die Partituren und Texte einer Band richtig zu erfassen. Aber müssen die dünnen Heftchen wirklich immer so teuer sein und dann nur wenige Stücke (meist die Songs des entsprechenden Albums) enthalten? Ich finde nicht. DIE ÄRZTE aus Berlin wohl auch nicht, denn die deutsche Vorzeigeband hat nun ihr Gesamtwerk in Form eines riesigen Ordners als Notenbuch herausgebracht und damit auch wirklich jeden Song, der je von Farin Urlaub, Rod, Bela B. und den geschiedenen Musikern Sahnie und The Incredible Hagen aufgenommen wurde, erfasst.
Nun mag man sicher fragen, wer so was braucht, schließlich spielen DIE ÄRZTE jetzt nicht gerade die anspruchsvollste Musik, und wenn man dazu in der Lage ist, die Noten und Texte selber herauszuhören, hat man bei den drei Jungs aus Berlin eh leichtes Spiel. Doch wenn man sich dann mal vor Augen hält, was man alles für sein Geld - selbst wenn das Teil ca. 50 kostet - bekommt, fallen jegliche Zweifel schnell wieder unter den Tisch. Wahre Hundertschaften an Songs sind in "Notenfreund (Noten - Der falsche Weg zum Punkrock)" enthalten, und dies wunderbar aufgemacht in einem Ringbuch, das man sich jederzeit so zusammenstellen kann, wie es einem selber am meisten beliebt. Die einzige Gefahr, die dabei besteht, ist, dass man die einzelnen Notenblätter schnell knickt, denn die Anfangsfassung, so wie man sie im Handel erwirbt, gilt es auf jeden Fall erst einmal richtig zu ordnen, und danach sieht das Teil schon 'bearbeitet' aus, obwohl die eigentliche Beschäftigung mit dem Inhalt noch gar nicht stattgefunden hat. Irgendwie ist die hier vorhandene Katalogiserung nach den bisher erscheinenen Alben ein wenig verwirrend, zumal es keine richtigen Register gibt, an denen man sich orientieren kann. Lediglich einige Einlegeblätter zwischen den Noten der jeweiligen Platten helfen ein wenig, den Überblick zu behalten, doch ansonsten muss man sich bei dem Wust an Liedern immer wieder eine ganze Weile auf die Suche begeben, bis man mal einen Song gefunden hat. Von außen ist somit gar nicht erkennbar, an welcher Stelle man jetzt was findet, und dies ist letztendlich auch der einzige, wenn auch wesentliche Kritikpunkt, den man bei dieser umfassenden Notensammlung anmerken muss.
Ansonsten ist dieses Mammutwerk natürlich erstklassig. "Notenfreund" ist nicht nur komplett, sondern in richtiger Anordnung auch super zu händeln. Man muss nicht mehr irgendwelche Gegenstände auf die Seiten stellen, damit diese beim Spielen nicht plötzlich von alleine umblättern, man kann sich einzelne Sachen herausnehmen und ist nicht immer verpflichtet, den ganzen Ordner mitzuschleppen, und, am allerwichtigsten: Man besitzt nun jede einzelne Note dieser Band.
Dass das in einem schönen Ledereinband veröffentlichte Ringbuch natürlich nur etwas für Fans der Band ist, versteht sich von selbst. Denen jedoch kann dieses Teil trotz des zunächst mal abschreckend hohen Preises nur dringend empfohlen werden, gerade wenn sie zufällig selber die Gitarre bedienen. Denn wie bereits geschrieben: Man bekommt eine ganze Menge für sein Geld und wird wochenlang damit beschäftigt sein, das Teil durchzuarbeiten. Ein so ausführliches und toll aufgemachtes Werk hat es meines Wissens auch noch nie gegeben, da haben DIE ÄRZTE und der Verlag wirklich Pionierarbeit geleistet. Und wer jetzt kommerzielle Ausschlachtung ruft, macht sich bitte sofort auf den Weg zu seiner Buchhandlung, wirft selber mal einen Blick in den "Notenfreund" und lässt sich dabei bestätigen, wie genial die Idee und die Umsetzung tatsächlich sind.
DIE ÄRZTE haben es mal wieder geschafft und auf diesem Markt eine neue Referenz eingeführt. Sicher werden andere Bands in Kürze folgen, aber warum auch nicht? Beenden wir doch die Zeit, in der man für die Hälfte des Preises ein Zehntel des hier vorliegenden Inhalts 'ausgezahlt' bekommt! Also, ich warte nur darauf, dass ähnliche Veröffentlichungen von AC/DC, DREAM THEATER, MOTÖRHEAD, IRON MAIDEN und Co. folgen werden ...
Björn Backes


Lehrerbibliothek.de

Als Ärzte-Fan und Musiker bin ich natürlich begeistert über diese Notenblattsammlung im Din-A-4 Ordner. Alle bisherigen Ärzte-Songs sind enthalten mit Melodien, Akkordsymbolen, Texten, Bridges und Rhythmen. Der handliche Ringbuchordner ist updatefähig und kann immer wieder mit neuen Songs erweitert werden. Die Trennblätter mit Albumcovern und Titellisten erleichtern das Suchen der Songs. Schade ist jedoch, dass lediglich Melodie und Akkorde und nicht die Gitarren- oder Basstabulaturen enthalten sind. Trotzdem: Ein gigantisches und umfassendes Sammlerwerk für alle Ärzte-Fans und solche, die es werden wollen. Und natürlich hat nun so manche Schülerband es einfacher, wenn sie so richtig punkmäßig die "beste Band der Welt" imitieren will.
Arthur Thömmes


Frankfurt Daily / Musikmesse Frankfurt, März 2006

Das gab es tatsächlich noch nie! Nach dem grandiosen Erfolg des kleinen Die Ärzte-Songbuches, welches sich ungefähr 100.000 Mal verkauft hat, folgt nun die notierte Version: "Notenfreund". Alle Songs der Die Ärzte werden schön schmackhaft in einem DIN A 4 Ordner als Blättersammlung serviert und sind jeweils mit der Melodielinie, Akkordsymbolen und dem Text garniert, ebenso mit dabei die wichtigen Bridges und charakteristischen Rhythmen. Da kann kräftig zur Gitarre gesungen oder wahlweise auch nur häppchenweise aus dem reichhaltigen Songrepertoire gekostet werden. Die hochwertige Ordnerlösung hat nebenbei zusätzlich den Vorteil, dass jeder weitere Song dazugeheftet werden kann!
Der besondere Clou: Die Songsammlung ist nach den Ärzte-Alben geordnet, die bereits erschienen sind, und auf den Trennblättern sind die entsprechenden Alben-Cover in Farbe zu finden. So weiß man immer, auf welcher CD der jeweilige Song zu finden ist.
Eine rundherum gelungene Idee, um den Noten der "besten Band der Welt" gerecht zu werden! Songs inklusive Männer sind Schweine, Schrei nach Liebe, Zu spät, Westerland, Manchmal haben Frauen und Rock 'n' Roll Übermensch.


Die Ärzte - Songbook


Chartland.de

Die neue Mundorgel für Deutschrocker!
Bis inkl. Geräusch sind wirklich ALLE Songs im neuen Songbook vertreten, die DIE ÄRZTE jemals veröffentlicht haben: B- Seiten, EP's , Album-Songs, Sampler und Maxis. Selbst Lieder wie "Sie tun es" und die "Gabi-" Episoden von den Moskito-Platten sind dabei (die ja eigentlich nach der Trennung nicht mehr unter dem Namen "Die Ärzte" veröffentlicht wurden). Zum Kurz-mal-nachschlagen bieten Die Ärzte auch gleich eine Grifftabelle an.
Viel Spaß wünsche ich außerdem beim Auffinden eines indizierten Songs, der von Inzucht handelt: Der hat jetzt einen jugendfreien Text und Titel ... ;-) Ein Songbook hieße nicht "Die Ärzte Songbook", wenn es nicht schon äußerlich auffallen würde: Der Einband ist auch für feucht-fröhliche Parties geeignet, ohne dass gleich irgendwas kaputtgeht.
Kurzum: Die neue ultimative Mundorgel zum Überall-Mithinnehmen!

praktisch & kompakt
in dem book sind wirklich alle songs drinnen (außer geschwisterliebe ... liegt aber nicht an der zensur, da claudia auch drin ist), auch die von geräusch, aber es besteht lediglich aus akkorden und songtexten ... aus keiner einzigen note! das genügt natürlich wenn man ein paar akkorde auf der gitarre schrammeln kann und einigermaßen musikalisch ist. bei klavier wirds schon problematischer weil viele keine akkorde improvisieren können ... na ja.
4 sterne deshalb, weil man sich die paar pipi-akkorde da auch selbst raushören kann, is halt ein bisschen aufwendiger (übrigens: die akkorde der songs hat nicht die band selber, sondern haben FANS aus den fanclubs für die ärzte aufgeschrieben. sie haben sie aber nochmal durchgeschaut, ob sie stimmen). 4 sterne auch deshalb weil ich es für zu teuer halte, da man es auch auf der offiziellen seite der ärzte anschauen kann ...
das gute an dem songbook is aber dass man alle songs kompakt in einem buch hat und so nach lust und laune ohne großen aufwand mal einen song nachträllern/-spielen kann. außerdem ist noch eine kleine anleitung zum nachspielen von farin mit gedruckt.

Lohnenswert und weiterzuempfehlen
Wenn auch viel zu spät, bin nun auch ich endlich im Besitz des Ärzte Songbooks und ich kann mich praktisch nur dem anschließen, was hier schon mehrfach geschrieben wurde: Für Ärzte Fans einfach ein absolutes MUSS, da wirklich jedes Lied enthalten ist. Und gerade die Tatsache, dass alle Texte drinstehen, teilweise sogar detaillierter als in den Booklets, macht den Kauf so lohnenswert. Ich zum Beispiel weiß nun endlich, was bei Schopenhauer im Zwischenteil gerufen wird (habe immer "Schopenhauer Pegelland sind im Stein..." verstanden!??!). Zudem habe ich Akkorde kennengelernt, die mir vorher nicht bekannt waren (trotz 14-Jähriger Musikerfahrung). Und auch, wenn die Harmonien primär für Gitarrenspieler gedacht sind, habe ich als Klavierspieler bei einigen Titel trotzdem meinen Spaß (besonders bei Balladen wie "WAMMW", "Manchmal haben Frauen..." und "nie gesagt"). Andere Songs klingen mit Klavierbegleitung zugegebenermaßen eher langweilig bis absolut ungeeignet... Das einzige Manko bei diesem Songbook ist für mich das viel zu kleine Format und die Problematik, eine Seite aufgeschlagen zu lassen, ohne dass sie von alleine wieder zuschlägt und umblättert. Doch im Großen und Ganzen kann ich abschließend das wiederholen, was ich anfangs bereits schrieb: Eine super Idee der Ärzte, ein solches Songbook herauszubringen. Lohnenswert und allemal weiterzuempfehlen!


Bloom.de

"Ich werde ihm den Rücken brechen müssen." Das könnte ein guter Liedtitel für eine Band sein, die eine gefesselte und geknebelte Gwendoline auf ihrem Songbuch hat. Fans wissen spätestens jetzt, dass von den Ärzten die Rede ist, für alle anderen ist das Songbuch auch nicht interessant.
Auf über 280 Seiten gibt es "die komplette Sammlung aller Songs der besten Band der Welt", so der Untertitel des Songbuchs. Nach meiner Zählung sind das genau 255 Lieder, darunter so rare Stücke wie "Schlechte Noten" (vom Sampler "Moskito-Songs 2") oder "Shitpiece" (vom Sampler "Extrem Terror"). Alle Songs sind alphabetisch geordnet, dazu nur die Gitarrenakkorde, im Anhang gibt es eine Diskographie und - sehr praktisch - eine Grifftabelle zum Aufklappen, sodass während des Spielens schnell geguckt werden kann, wie dieser dämliche Gsus4-Akkord ("Schunder-Song") gegriffen wird.
Sehr unpraktisch und gleichzeitig der größte Nachteil des Buches ist die Bindung des Buches. "Ich werde ihm den Rücken brechen müssen" ist keine hohle Anfangsphrase gewesen, sondern beschreibt genau das, was ihr tun müsst, um einen Song spielen zu können, ohne dass sich die Seiten selbst umblättern. Schmeißt also eure mühsam kopierte Lose-Blatt-Sammlung mit Ärzte-Songs nicht sofort in den Papierkorb. Vielleicht wäre ein DinA4-Buch in dieser Hinsicht praktischer gewesen, dann hätte auch noch die Gesangsmelodie Platz gehabt. Nur in die Jackentasche würde das Buch so nicht mehr passen. Dabei eignen sich besonders die alten Songs - die, die nur A/C/D/G erfordern, wie "Ist das alles?" - besonders gut für die Lagerfeuerabende an der Ostsee, in Amsterdam oder in einem Berliner Park. Dann sind wenigstens auch Freunde da, die das Buch offen halten können, während ihr versucht, einen B6-Akkord ("Wie es geht") zu greifen.